Mousse Honig-Amaretti mit Kakaohonigwaben und Apfelsalat

2590 Votes with an average with 1

Entdecken Sie die einmalige Rezeptkreation unseres Markenbotschafters Rolf Caviezel zu unserer Special Edition dem Mousse Honig-Amaretti. Das Rezept zur einfache und kreativen Dekoration, verleiht dem leckeren Saisondessert das gewisse Etwas.

Kategorie

Dessert

Schwierigkeit

Mittel

Portionen

10

Zubereitungszeit

> 60 Min.

Zutaten

Menge Zutat
1 Beutel Dawa Mousse Honig-Amaretti
250 g Rahm
250 g Milch
20 g Kakaopulver
80 g Kochbutter flüssig
140 g Apfelsaft
200 g Mehl
60 g Zucker
2 Äpfel
180 g Joghurt Nature
1 kleiner Bund Pfefferminze
50 g Honig

Zubereitung

  1. Mousse Honig-Amaretti – Ein Beutel Dawa Mousse Honig-Amaretti mit Rahm und Milch in einen Rührkessel geben und vier Minuten mit der Maschine bearbeiten. Danach die Mousse in eine Schüssel abfüllen.

  2. Kakaohonigwaben – Kakaopulver mit Kochbutter, Apfelsaft, Mehl, Zucker in einem Rührwerk zu einem glatten Teig verarbeiten. Diesen auf einer Silikon-Backmatte dünn ausstreichen und im Backofen bei 150° C backen (bis er trocken ist, etwa 20 Minuten). Danach herausnehmen und auskühlen lassen. Nun können die Kakaohonigwaben in die gewünschte Form gebrochen werden.

  3. Apfelsalat – Äpfel gut waschen, von Kernen befreien und in Würfel schneiden. Anschliessend die Würfel mit dem Joghurt Nature vermischen. Minze mit Hilfe eines Messers in Streifen schneiden und unter die Masse ziehen.

  4. Anrichten:
    Mit einem lauwarmen Löffel Nocken aus dem Mousse stechen, diese auf einem Teller anrichten, den Honig mit Hilfe eines Löffels über die Mousse fliessen lassen. Mit den restlichen Zutaten ausgarnieren.

Verwendete Produkte

Kommentare

CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.