Rhabarber-Erdbeer-Tarte-Tatin

Votes with an average with

C’est délicieux! Der traditionelle französische Kuchen mit Caramelschicht – hier mal ein bisschen anders: süss-säuerlich mit Erdbeeren und Rhabarber. Darauf ein paar Kleckse DAWA Crème Délice Erdbeere – fertig ist das Dessert. Natürlich können Sie auch ganz klassisch Äpfel oder Birnen verwenden. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf.

Kategorie

Dessert

Schwierigkeit

Leicht

Portionen

12

Zubereitungszeit

< 30 Min.

Zutaten

Menge Zutat
250 g Rhabarber
200 g Erdbeeren
3 EL Holunderblütensirup
2 EL Zucker
20 g Butter
1 ausgewallter Blätterteig (ca. 32 cm ø)
1 Beutel DAWA Crème Délice Erdbeere (150 g)
1 l Past- oder UHT-Vollmilch
Pfefferminzblättchen
Erdbeerschnitzchen zum Verzieren

Zubereitung

  1. Rhabarber in 3 cm lange Stücke, Erdbeeren in 2 mm dicke Scheiben schneiden, mit Sirup mischen, etwa 10 Minuten stehen lassen. 

  2. Den Boden eines Backblechs von etwa 30 cm Durchmesser exakt mit Backpapier belegen, Zucker darauf verteilen.

  3. Caramelisieren: 5 Minuten in der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens, bis der Zucker hellbraun ist.

  4. Herausnehmen, Butter in Stücke scheiden, auf dem Caramel verteilen.

  5. Rhabarber und Erdbeeren abtropfen, satt darauflegen. Blätterteig mit einer Gabel dicht einstechen, über die Früchte legen. Teigrand zwischen Früchte und Blechrand schieben.

  6. Backen: Etwa 25 Minuten in der unteren Hälfte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens. 

  7. Herausnehmen, 3 Minuten stehen lassen, auf Tortenplatte stürzen, Backpapier entfernen, etwas abkühlen.

  8. DAWA Crème Délice Erdbeere nach Anleitung auf der Verpackung zubereiten.

  9. Tarte-Tatin in Stücke schneiden, mit DAWA Crème Délice auf Teller anrichten.

  10. Dessert mit Pfefferminzblättchen und Erdbeerschnitzchen verzieren.

Verwendete Produkte

Kommentare