Charlotte Russ mit Ovomousse

Eine andere Art eine Charlotte Russ herzustellen. Anstatt mit einer Bayrisch Creme gefüllt kommt ein feines Ovo Mousse zum Einsatz. 

Nom
Sebastian
Lehmann
Kategorie
Dessert
Portionen
8 - 10

Zutaten

Menge Zutat
100 g Eigelb
40 g Zucker (1)
150 g Eiweiss
60 g Zucker (2)
75 g Weissmehl, Typ 550
75 g Kartoffelstärke
25 g Zucker
1 Pack Ovo Mousse
1 Blatt Gelatine
1000 g Vollmilch
5 g Cognac

Zubereitung

  1. Löffelbiskuit:

    Vorbereitung:

    • Mehl und Kartoffelstärke zusammen sieben.
    • Backblech mit Backtrennpapier belegen.
    • Porzellankotten mit Wasser abspülen und mit Plastikfolie ausfüllen.

    Zubereitung:

    • Eigelb und Zucker (1) schaumig rühren.
    • Eiweiss und Zucker (2) zu Schnee schlagen und 1/3 unter das schaumige Eigelb ziehen.
    • Mehl, Kartoffelstärke und das restliche Eiweiss unter die Masse melieren.
    • Mit einer Lochtülle (Nr. 10- 12) zügig Löffelbiskuits dressieren.
    • Mit Zucker bestreuen.
    • Im Ofen bei einer Temperatur von ca. 200° C und offenem Dampfabzug ca. 10 Min. backen. 
    • Auskühlen lassen.
  2. Charlotte Russ mit Ovo- Mousse:

    Vorbereitung: 

    • Ovo- Mousse in der Milch aufschlagen. 
    • Gelatine in Wasser einweichen.
    • Löffelbiskuits halbieren mit der dickeren Seite nach unten an den Rand der Porzellankotten stellen. 

    Zubereitung:

    • Gelatine in Cognac geben und auflösen.(erwärmen)
    • Etwas Ovo- Mousse dazugeben und angleichen.
    • Das restliche Ovo- Mousse darunterziehen.
    • In die Porzellankotten abfüllen, kühl stellen.

    Auf einen Teller stürzen und ausgarnieren.