Ein Hauch Provence - mit DAWA

Bei meinem Rezept habe ich mich von der Provonve inspirieren lassen. 

Nom
Claudia
Würgler
Kategorie
Dessert
Portionen
4

Zutaten

Menge Zutat
Dawa- Schoggi mousse Caotina:
80 g Dawa Pulver
1.25 dl Milch
1.25 dl Rahm
Traubenmousse:
400 g Weintrauben (gemischt, kernlos)
150 ml Wasser
130 g Zucker
4 Blatt Gelatine
2 Eier
200 ml Sahne
25 ml Zitronensaft
Garnituren:
100 ml Vollrahm und 2 Kaffelöffel Lavendelzucker
20 Weintrauben, gemischt
Lavendel
4 Holzspiesse
Dawa-Caotina Pulver

Zubereitung

  1. DAWA- Schoggimousse Caotina 

    • Alle Zutaten zusammen in eine Schüssel geben und mit einem Handrührgerät 3-5 min im Schnellgang aufschlagen. 
    • Das Mousse in 4 Weingläser abfüllen und für vier Stunden kalt stellen. 
  2. Traubenmousse 

    • Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
    • In einem Topf die Trauben mit 150ml Wasser, 80 Gramm Zucker und dem Zitronensaft aufkochen.
    • Die Beeren sollten nach einiger Zeit aufplatzen. Wenn das passiert ist, mit dem Stabmixer alles pürieren und die Masse durchsieben.
    • In der noch warmen Masse die Gelatine auflösen und kalt stellen.
    • Sahne steif schlagen. Eiweiß mit den verbliebenen 50 Gramm Zucker steif schlagen.
    • Sobald die Traubenmasse zu gelieren beginnt, zuerst die Sahne und dann das Eiweiß vorsichtig unterheben.
    • Im Kühlschrank das Mousse für ca. 2 Stunden fest werden lassen 
    • Das Mousse mit einem Spritzsack in die Weingläser füllen.
  3. Garnitur

    • Rahm aufschlagen und Lavendelzucker beigeben, kühlstellen
    • Weintrauben karameliesieren und auf Spiesse stecken. 
  4. Anrichten

    • Das Weinglas auf einem Teller platzieren.
    • Die karamelisierten Trauben platzieren.
    • Den Lavendel auf den Teller geben.
    • Am Schluss, den Lavendel-Rahm mit dem Spritzsack auf den Teller spritzen. Und noch drei Portionen ins Weinglas geben.
    • Dawapulver auf den Teller streuen.