Schoko Traum

Nom
Nico
Zeller
Kategorie
Dessert
Portionen
6

Zutaten

Menge Zutat
Erdbeermousse
200 g Erdbeeren
20 g Zucker
5 g Vanillezucker
200 g Quark
3 Blätter Gelatine
150 ml Rahm
Glanzglasur
8 Blatt Gelatine
250 ml Wasser
450 g Zucker
300 g Kuvertüre zartbitter
60 g Kakaopulver
130 ml Rahm
Boden
3 Eier
120 g Mehl
60 g Kakaopulver ungesüsst
3 g Backpulver
1 Prise Salz
5 g Vanillezucker
30 ml Milch
120 g Butter
120 g Zucker

Zubereitung

  1. Erdbeermousse

    • Erdbeere rüsten
    • Gelatine im kaltem Wasser einweichen
    • Rahm aufschlagen
       
  2. Boden

    • Eier aufschlagen und mit
    • Restliche Zutaten wiegen und rüsten
  3.  

    Glasur

    • Gelatine im kaltem Wasser einweichen
  4. Erdbeermouse

    • Erdbeeren mit Zucker, Vanille und Quark pürieren
    • Gelatine ausdrücken, leicht erwärmen und auflösen
    • Etwas Erdbeermasse darin verrühren, unter ständigem Rühren zur restlichen Erdbeermasse geben 
    • Kühl stellen, bis die Masse am Rand fest wird dann den Rahm darunterziehen, im Dressierbeutel füllen 
    • 60 Minuten kühl stellen und fest werden lassen
  5. Dawa Schokoladenmouse

    • Wie auf der Verpackung herstellen und nach Belieben abschmecken 
  6. Boden

    • Butter und Zucker aufschlagen und anschließend die Eier nach und nach dazu gegeben
    • Mehl mit Kakao, Backpulver und Salz vermischt und im Wechsel mit der Milch zu der Butter-Eismasse gegeben
    • Anschließend den Teig in der gewünschten Form füllen bei 180°C (Ober- Unterhitze), 20-25 Minuten backen
    • Stäbchenprobe machen, Kuchenboden abkühlen lassen 
    • Die Böden für das Törtchen aus dem gebacken Boden mit der gewünschten Form ausstechen
    • Erdbeermousse und Schokoladenmousse schichtweise in eine Silikonform mit der Gewünschte Form füllen
    • Ausgestochenen Boden auf das Törtchen geben und leicht andrücken
    • Kurtz Tiefkühlen so das der Rand fester ist dann aus der Form stürzen 
  7. Glasur

    • Wasser und Zucker Kochen bringen, 
    • Bei 104°C von der Kochstelle ziehen
    • Kuvertüre und Kakaopulver im Wasser auflösen, bis keine Klümpchen mehr in der Masse sind
    • Flüssigen Rahm zugeben und mischen.
    • Schokoladeglasur auf ca. 60°C runterkühlen
    • Gelatine ausdrücken und in der warmen Schokoladenmasse auflösen
    • Mit dem Mixstab fein pürieren und anschließend durch ein Sieb giessen.
    • Glasur auf ca. 23 °C abkühlen lassen bis die Masse etwas zähflüssig geworden ist
    • Das Törtchen auf ein Gitter mit unterblech legen, die Glasur drüber füllen so das alles mit der Glasur bedeckt ist
    • Anrichten 

    Tipp: Am besten ist es wenn, der Desserte übernacht im Küchlschrank ist und dann isst.
    Schmeckt luftiger