Mandelcake mit Cognac-Creme-Füllung

Votes with an average with

Eigentlich schmeckt dieser saftige Cake schon ohne Füllung exquisit. Mit Füllung: unschlagbar. Gemahlene Mandeln und DAWA Crème Brûlée werden unter den Teig gemischt. Nach dem Backen wird der Kuchen mit Orangensaft und Cognac getränkt. So wird er schön saftig. Das Beste zum Schluss: Die Füllung mit Frischkäse und Crème.

Beeindrucken Sie Ihre Familie und Freunde, indem Sie diese Delikatesse zum Kaffee servieren.

Kategorie

Dessert

Schwierigkeit

Leicht

Portionen

12

Zubereitungszeit

30 - 60 Min.

Zutaten

Menge Zutat
150 g Butter
150 g Zucker
1 Prise Salz
3 Eier
75 g gemahlene Mandeln
6 EL Milch
100 g DAWA Crème Brûlée
150 g Mehl
1 ½ TL Backpulver
5 EL Orangensaft
2 EL Puderzucker
1 EL Cognac
200 g Frischkäse (z.B. Philadelphia)
40 g DAWA Crème Brûlée
1 EL Cognac
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

  1. Butter in einer Schüssel weich rühren. Zucker und Salz sorgfältig darunter rühren. Ein Ei nach dem anderen beigeben, weiter rühren, bis die Masse heller ist.

  2. Gemahlene Mandeln mit der Milch unter die Masse rühren.

  3. DAWA Crème Brûlée, Mehl und Backpulver mischen, der Masse beigeben, sorgfältig umrühren.

  4. Teig in eine Cakeform von 25 cm, gefettet, füllen.
    Backen: Etwa 60 Min. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens.

  5. Herausnehmen, in der Form auf ein Gitter legen.

  6. Orangensaft bis und mit Cognac mischen. Cake mit Holzspiesschen einstechen, Guss über den noch heissen Cake giessen, auskühlen, aus der
    Form nehmen.

  7.  Frischkäse mit DAWA Crème Brûlée und Cognac mischen.

  8. Cake quer durchschneiden, Cognac-Crème auf dem Cakeboden verteilen. Deckel daraufsetzen, Cake 2 Std. kühl stellen, servieren.

Verwendete Produkte

Kommentare