Stracciatella-Crème mit Bratapfel-Kompott

1896 Votes with an average with 1

Dieses vielseitige Rezept zaubert eine winterliche Stimmung ins Dessertbuffet. Die harmonische Kombination von Äpfel und Zimt passt perfekt zur Dawa Schaumcrème Stracciatella und wenn es draussen wieder kälter wird, zaubert diese Dessertkreation etwas Wärme in die Herzen Ihrer Gäste.

Kategorie

Dessert

Schwierigkeit

Mittel

Personen

10

Zubereitungszeit

30 Minuten

Zutaten

Menge Zutat
1 Beutel Dawa Schaumcrème Stracciatella (140 g)
5 dl Past- oder UHT-Vollmilch
1.5 dl Wasser
1 Beutel Twinings Rooibos Tee
1 TL Rohzucker
1 TL Maizena
1 EL Wasser
550 g rotschalige Äpfel (z.B. Braeburn)
1 unbehandelte Orange
50 g Rohzucker
1/4 TL Zimt
20 g Butter

Zubereitung

  1. Dawa Schaumcrème Stracciatella mit Milch nach Anleitung auf der Verpackung zubereiten. in Gläser verteilen, zugedeckt ca. 30 Min. kühl stellen.

  2. Wasser aufkochen, Tee beigeben, ca. 5 Min. ziehen lassen. Beutel entfernen, Zucker beigeben.

  3. Maizena mit Wasser anrühren, Tee nochmals aufkochen, Maizena darunterrühren.

  4. Äpfel in Schnitze schneiden, in eine grosse Schüssel geben. Von der Orange ½ Schale dazureiben, Saft pressen, ½ Orangensaft mit Zucker und Zimt beigeben.

  5. Butter schmelzen, beigeben, gut mischen, auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen. 

    Backen: ca. 15 Min. im auf 220 Grad vorgeheizten Ofen (Heissluft). Bratäpfel etwas abkühlen. 

  6. Bratapfelkompott separat zur Stracciatella-Crème servieren, Äpfel mit Roiboos-Sauce beträufeln. 

Energiewert/Portion: ca. 713 kJ/171 kcal

Kommentare

CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.