Aprikosen-Coupe mit Melonen

2140 Votes with an average with 1

Mit frischen Melonen ergänzt, wird der Coupe Hotel Apricot von Dawa zu einem sommerlichen Dessert-Traum. Die süsse Frucht passt hervorragend zur feinen Créme und durch den Zitronensaft wird das Dessert noch frischer. Eine erfrischende Abwechslung an einem heissen Sommertag.

Kategorie

Dessert

Schwierigkeit

Mittel

Personen

10

Zubereitungszeit

< 30 Min.

Zutaten

Menge Zutat
1 Stück ausgewallter Blätterteig (ca. 15 x 15 cm)
50 g Aprikostenkonfitüre
1 Melone (z.B. Cavaillon)
wenig Zitronensaft
2 EL Zitronensaft
1/4 Bund Pfefferminze, fein geschnitten
1 TL Zitronensaft
1 Beutel Coupe Hôtel Abricot (150 g)
1 l Past-Milch

Zubereitung

  1. Blätterteig mit wenig Konfitüre bestreichen, in ca. 1 1/2 cm breite Streifen schneiden, mehrmals verdrehen, auf einem mit Backpapier belegtes Blech legen.

  2. Backen: ca. 10 Min. in der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, auf einem Gitter auskühle

  3. Von der Melone 30 Kugeln ausstechen, mit Zitronensaft und Pfefferminze mischen, kurz ziehen lassen. Restliche Melone in Stücke schneiden, mit restlicher Konfitüre und Zitronensaft pürieren.

  4. Dawa Coupe Hôtel Abricot mit Milch nach Anleitung auf der Verpackung zubereiten, ca. 30 Min. kühl stellen.

  5. Melonenpüree nur leicht unter die Creme ziehen, in Gläser verteilen.

  6. Marinierte Melonenkugeln darauf anrichten. Aprikosen-Stangen dazu servieren. 

Energiewert/Portion: ca. 882 kJ/ 211 kcal 

Verwendete Produkte

Kommentare

CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.