Crème brûlée mit Sesamhippe und Hüttenkäse

2591 Votes with an average with 1

Rolf Caviezel verleiht der Crème Brûlée mit passender Dekoration ein neues Outfit. Die süssliche Sesamhippe sowie Hüttenkäse in Kombination mit Puderzucker passen hervorragen zu diesem bekannten und beliebten Dessert

Zutaten

Menge Zutat
5 dl Vollmilch Past oder UHT
70 g Dawa Crème Brûlée Pulver
2 Stück Zitronengras
40 g Puderzucker
30 g Eiweiss
50 g Mehl
50 g Butter (weich)
10 g Schwarzer Sesam
100 g Hüttenkäse
10 g Puderzucker
1 Stück Limette

Zubereitung

  1. Zitronengras klein schneiden, mit der Milch aufkochen und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Abpassieren und danach mit Dawa Crème Brûlée bei
    kleiner Hitze kochen (1-2 Minuten). Crème vollständig erkalten lassen.

  2. Crème kurz umrühren und in vorbereitete Formen/Gläschen füllen.

  3. Hippenmasse: alle Zutaten in ein Rührwerk geben und zu einem homogenen Teig verarbeiten. Backofen auf 200°C vorheizen. Die Masse mit einer Palette auf einem mit Backpapier belegten Backblech dünn ausstreichen (Streifen). Ca. 5-8 Minuten backen, herausnehmen und sofort in die gewünschte Form bringen.

  4. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und vermischen.  Anrichten: Nun auf die Crème brûlée wenig Hüttenkäse geben und mit der Hippe ausgarnieren.

    Tipp: Frische Beeren oder Schokoladendekorationen sind zum Ausgarnieren auch bestens geeignet.

Verwendete Produkte

Kommentare

CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.