Himbeer- Zitronen-Tarte

1997 Votes with an average with 1

Ein einfaches Rezept für eine Himbeere-Zitronen Tarte. Mit der leckeren Zitronennote ist diese Tarte ein frischer und fruchtiger Desserttraum. Eine echte Alternative zu einem klassischen Zitronenkuchen und garantiert ein Highlight für alle. 

Kategorie

Dessert

Schwierigkeit

Mittel

Portionen

10 Stück

Zubereitungszeit

< 30 Min.

Zutaten

Menge Zutat
1 ausgewallter Mürbeteig (ca. 32 cm Ø)
100 g Himbeerkonfitüre
1/2 Beutel Dawa Griess-Flan (75 g)
5 dl Past- oder UHT-Vollmilch
1 Bio-Zitrone
300 g Himbeeren

Zubereitung

  1. Teig mit dem Backpapier in ein Blech (ca. 28 cm Ø) legen, Rand gut andrücken, Boden mit einer Gabel dicht einstechen. Teig mit Backpapier bedecken, mit getrockneten Hülsenfrüchten beschweren.

  2. Ca. 10 Min. in der unteren Hälfte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens backen. Hülsenfrüchte und Backpapier entfernen, ca. 10 Min. fertig backen. Im Blech etwas abkühlen, aus Bleich nehmen, auf Gitter auskühlen. schneiden.

  3. Tarteboden mit Himbeerkonfitüre bestreichen, Himbeeren darauf verteilen, 5 Himbeeren davon beiseitelegen.

  4. Dawa Griess-Flan mit Milch nach Anleitung auf der Verpackung zubereiten, etwas abkühlen. Von der Zitrone wenig abgeriebene Schale und 2 EL Saft daruntermischen, über die Himbeeren giessen, ca. 2 Std. kühl stellen.

  5. Restliche Zitrone in 5 Scheiben schneiden, halbieren, beiseitegelegte Himbeeren halbieren, Tarte damit verzieren, in 10 Stücke schneiden.

Energiewert/Stück: ca. 933 kJ/ 223 kcal

Verwendete Produkte

Kommentare

CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.