Lachs-Tiramisu

1883 Votes with an average with 2.8

Wer bei Tiramisu ausschliesslich an ein süsses Dessert mit Kaffee aus Venetien denkt, hat das Lachs-Tiramisu von Dawa noch nie gekostet. Das Rezept zur salzigen Variante des bekannten Dessertklassikers bringt Abwechslung auf die Apéro-Teller und eine spannende Überraschung für die anspruchsvollen Gäste. 

Kategorie

Apéro

Schwierigkeit

Mittel

Portionen

16 Portionen (als Vorspeise)

Zubereitungszeit

30 - 60 Min.

Zutaten

Menge Zutat
1 Beutel Dawa Mousse Neutral (140 g)
4 dl Past- oder UHT-Vollmilch
300 g Rauchlachs
5 EL Dill, fein geschnitten
1 TL Salz
Pfeffer nach Bedarf
150 g Toastbrot (6-7 Scheiben)
1 dl fettfreie Gemüsebouillon, heiss
2 TL Zitronensaft

Zubereitung

  1. Dawa Mousse Neutral mit Milch nach Anleitung auf der Verpackung zubereiten.

  2. 150 g Lachs sehr fein hacken, mit 3 EL Dill unter das Mousse rühren, würzen.

  3. Den Boden der Springform mit Klarsichtfolie auslegen, Rand schliessen.

  4. Toastbrot leicht rösten, Boden damit auslegen. Bouillon mit Zitronensaft verrühren, darüberträufeln. Lachsmousse darauf verteilen, glatt streichen, restlichen Dill darüberstreuen. Form zudecken, ca. 4 Std. kühl stellen.

  5. Tiramisu in Rechtecke schneiden, restliche Lachstranchen darauf oder daneben auf Teller geben.

    Tipp: Der Bouillon einen Schuss trockenen weissen Wermouth (z.B. Noilly Prat) beigeben.

Energiewert/Portion: ca.535 kJ/ 128 kcal

Verwendete Produkte

Kommentare

CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.