Stracciatella-Himbeer-Creme

Votes with an average with

Ein luftig-leichter Genuss: Die köstliche DAWA Schaumcrème Stracciatella und die Himbeercoulis sind ein Traumduo. Das Ganze wird kühl gestellt und mit einem Spritzsack in schönen Schälchen angerichtet. Das Müesli verleiht dem Dessert dann noch den nötigen Biss. Seien Sie kreativ: Statt Himbeeren schmecken zu Stracciatella auch Heidelbeeren oder Erdbeeren fantastisch.

Kategorie

Dessert

Schwierigkeit

Leicht

Portionen

12

Zubereitungszeit

< 30 Min.

Zutaten

Menge Zutat
300 g tiefgekühlte Himbeeren, angetaut
30 g Puderzucker
1 EL Zitronensaft
1 ½ EL kernlose Himbeerkonfitüre
1 Beutel DAWA Schaumcrème Stracciatella (140 g)
4 dl Past- oder UHT Vollmilch
150 g Rahmquark
60 g Crunchy Müeslimischung
Frische Himbeeren zum Verzieren

Zubereitung

  1. Himbeeren mit Zucker und Saft pürieren, durch ein Sieb streichen.

  2. Konfitüre beigeben, sorgfältig mischen.

  3. DAWA Schaumcrème Stracciatella mit 4 dl Milch nach Anleitung auf der
    Verpackung zubereiten.

  4. Rahmquark beigeben, nochmals glattrühren.

  5. Himbeercoulis mit einem Löffel nur unter die Crème heben, in einen Spritzsack mit gezackter Tülle (14mm Ø) geben, 40 Min. kühl stellen. 

  6. Stracciatella-Himbeer-Crème in DAWA Dessertschälchen anrichten, mit Müesli und Himbeeren verzieren.

Kommentare