Dessert surprise with mango and chocolate

Luftiges Limettenmousse gefüllt mit Mango und abgerundet mit süssen Ovo-Pralinen.

Name
Svenja
Nagel 2. Lehrjahr, Krone Mosnang AG
Kategorie
Dessert
Schwierigkeit
Mittel
Portionen
6
Zubereitungszeit
30 - 60 Min.

Zutaten

Menge Zutat
Kokosbiskuit:
3 Eier
90g Zucker
1 TL Vanillezucker
40g Kokosflocken
50g Weissmehl
Dawa Mousse Neutral:
70g Dawa Mousse Neutral
250ml Vollmilch, UHT
1 Limette, Raps
2TL Limettensaft
1-2TL Puderzucker
2TL Grand Marnier
Mangopüree:
½ Mango
1EL Zucker
1TL Agar Agar
Ovomaltine-Praline:
45g Ovomaltine Crunchy Topping by Dawa
30g Zartbitterschokolade
25g Kokosfett
Mangowürfel:
1 Mango
2ml Grand Marnier
Garnituren:
Ovorocks für Pralinen
Vollrahm, geschlagen
Pfefferminz-Blätter

Zubereitung

  1. Kokosbiskuit:
    - Eier, Zucker und Vanillezucker stark schaumig schlagen, so dass sich das Volumen etwa verdoppelt
    - Kokosraspeln und Mehl vorsichtig darunterziehen
    - Auf ein mit Backpapier vorbereitetes Blech verteilen
    - Ofen auf 200°C Heissluft aufheizen und Biskuit ca. 7 Minuten darin backen
    - Herausnehmen und auskühlen lassen
    - Jeweils 6 passende Kreise für die Halbkugelsilikonformen ausstechen

  2. Dawa Mousse Neutral:
    - Das Pulver zusammen mit der Milch mit der Küchenmaschine auf höchster Stufe ca. 5 Minuten aufschlagen
    - Mit dem Limettenraps, dem Limettensaft und dem Grand Marnier verfeinern und je nach Wunsch 1 bis 2 Teelöffel Puderzucker beigeben
    - Mousse in einen Spritzbeutel abfüllen

  3. Mangopüree:
    - Eine halbe Mango mit dem Stabmixer pürieren
    - In einer Pfanne zusammen mit einem Esslöffel Zucker und einem Teelöffel Agar Agar unter ständigem Rühren aufkochen
    - Das Püree abkühlen lassen und ebenfalls in einen Spritzbeutel füllen

  4. Ovomaltine Pralinen:
    - Alle Zutaten in einer Schüssel auf dem Wasserbad schmelzen
    - In eine Halbkugelsilikonform oder in eine leere Toffifee-Innenschachtel füllen
    - 2 Stunden in den Kühlschrank stellen
    - einen kleinen Tupfen Ovomaltine Topping in die Mitte geben und zerkleinerte Ovo-Rocks darauf geben. Für eine weitere halbe Stunde in den Kühlschrank stellen

  5. Mangowürfel:
    - Eine Mango in 5mm Würfel schneiden und je nach Geschmack mit 2 bis 3ml Grand Marnier marinieren

  6. Fertigstellen und Anrichten:
    - Je 6 grosse und kleine Halbkugeln der Silikonformen bis zur Hälfte mit Mousse füllen
    - Mit einem Löffel das Mousse an der Seite hochstreichen, damit es ein Mulde gibt und Mangopüree in die Mulde füllen
    - Die Halbkugeln mit dem restlichen Mousse füllen, glattstreichen und einen Biskuitboden darauflegen
    - Für 4 Stunden in den Kühlschrank geben
    - Zum Schluss noch eine halbe Stunde in den Tiefkühler stellen, damit sie besser aus der Form herauskommen

    - Eine kleine Halbkugel in der Mitte zerschneiden und versetzt zusammen mit einer grossen Halbkugel auf den Teller setzen
    - Die Mangowürfel vor dem Mousse platzieren und mit geschlagenem Vollrahm und Minzblätter ausgarnieren
    - Auf das grosse Mousse einen Tupfen des Mangopürees geben
    - Teller mit 2 Pralinen sowie etwas Crunchy Topping ausgarnieren und servieren