Curry-Bananen-Mousse

1671 Votes with an average with 1

Curry und Banane passen nicht nur zu Riz-Casimir. Das frische Dessert mit milder Currynote bringt einen Hauch Exotic in die Küche. Zubereitet mit dem Mousse Neutral von Dawa. Das Rezept lässt sich zudem leicht in eine süsse Variante verwandeln und zum Dessert servieren. Lassen Sie sich überraschen.

Kategorie

Apéro

Schwierigkeit

Leicht

Portionen

100 Portionen à ca. 5 cl

Zubereitungszeit

< 30 Min.

Zutaten

Menge Zutat
1 Beutel Dawa Mousse Neutral (140 g)
5 dl Past- oder UHT-Vollmilch
1 dl Ananassaft
2 reife Bananen
1 EL Zitronensaft
1 1/2 TL Salz
1 EL milder Curry

Zubereitung

  1. Dawa Mousse Neutral mit Milch und Ananassaft nach Anleitung auf der Verpackung zubereiten.

  2. Bananen mit dem Zitronensaft fein pürieren, unter das Mousse mischen, würzen. Mousse in Dressiersack geben, ca. 2 Std. kühl stellen.

  3. Mousse zu gekochtem, gebratenem oder grilliertem Poulet- oder Trutenfleisch servieren.

    Tipp: Für eine süsse Variante Curry und Salz weglassen, dafür 2 EL Zucker und 1 zusätzliche Banane beigeben.

Energiewert/Portion: ca. 61 kJ/ 15 kcal

Verwendete Produkte

Kommentare

CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.