Sbrinz-Mousse mit Bündnerfleisch-Heu

1 Votes with an average with 4

Ideen für Apéro-Häppchen gesucht? Hier ist eine, die Ihre Gäste bestimmt begeistern wird: die Sbrinz-Mousse. Die Basis dafür bildet die DAWA Mousse Neutral. Mit würzig-intensivem Sbrinz gemischt, wird sie auf Baguettescheiben angerichtet und serviert. Angebratenes Bündnerfleisch, Keimlinge und Pfeffer drauf — und schon ist der Apéro hergezaubert.

Kategorie

Apéro

Schwierigkeit

Leicht

Portionen

20

Zubereitungszeit

< 30 Min.

Zutaten

Menge Zutat
1 Beutel DAWA Mousse Neutral (140 g)
5 dl Past- oder UHT Vollmilch
100 g Sbrinz
130 g geriebener Sbrinz
¾ TL Salz
wenig Pfeffer aus der Mühle
eine Messerspitze Muskat
100 g Bündnerfleisch
1 EL Sonnenblumenöl
2 kleine Vollkornbaguettes
Gemüsekeimlinge zum Garnieren
wenig Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. DAWA Mousse Neutral nach Anleitung auf der Verpackung zubereiten. 

  2. Sbrinz in Würfeli schneiden.

  3. Geriebener Sbrinz bis und mit Muskat der Mousse beigeben, mischen.

  4. Sbrinzwürfeli daruntermischen, etwa 3 Std. kühl stellen.

  5. Bündnerfleisch in feine Streifen schneiden. Öl in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen, Bündnerfleisch beigeben, 2 Min.
    rührbraten, auf Haushaltpapier abtropfen.

  6. Baguettes in 20 Scheiben schneiden, Sbrinzmousse darauf anrichten, mit Bündnerfleisch-Heu, Gemüsekeimlingen und Pfeffer aus der Mühle garnieren.

Kommentare