Süsse Hamburger

2426 Votes with an average with 1

Hamburger sind im Trend und das nicht zu Unrecht. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten die Brötchen zu füllen. Dass Hamburger nicht nur salzig genossen werden können, beweist Rolf Caviezel mit diesem leckeren Dessert-Rezept! Ein Hamburger gefüllt mit Kiwi und Erdbeeren passt perfekt in den Sommer.

Schwierigkeit

Mittel

Personen

10

Portionen

10

Zutaten

Menge Zutat
Teig
100 g Wasser (warm)
15 g Vollmilch Past oder UHT
12 g Hefe
15 g Zucker
3 g Salz
40 g Butter (weich)
250 g Mehl
20 g Vollei
Glasur
20 g Vollei
10 g Vollmilch Past oder UHT
5 g Wasser
Crèmefüllung
100 g Vollmilch Past oder UHT
30 g Dawa Crémepulver Vanille
5 g Honig
5 Erdbeeren
2 Kiwis
wenig Rucola
wenig Puderzucker
wenig gesalzene Sonnenblumenkerne

Zubereitung

  1. Wasser mit Milch, Hefe und Zucker in einer Schüssel verrühren, 5 Minuten stehen lassen. Restliche Zutaten des Teiges hinzugeben und einen geschmeidigen Teig herstellen. Danach den Teig ca. 30 Minuten an einem warmen Ort abgedeckt gehen lassen. Nach dieser Zeit 10 kleine Buns formen und die Teiglinge nun nochmals ca. 30 Minuten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und gehen lassen.

  2. Für die Glasur alle Zutaten (Vollei, Vollmilch, Wasser) vermischen und die Buns damit bestreichen. Anschliessend im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten bei 200°C backen.

  3. Für die Füllung DAWA Prestofin mit Milch und Honig nach Anleitung auf der Verpackung zubereiten. Dann nochmals glatt rühren.

  4. Erdbeeren waschen, in dünne Scheiben schneiden, Kiwi von der Schale befreien und in dünne Scheiben schneiden Anrichten: Die Buns halbieren, unterer Teil mit Erdbeeren belegen.

    Wenig Honig-Vanillemasse auf die Erdbeeren auftragen und jeweils eine Tranche Kiwi darauf geben.

  5. Tipp
    Mit wenig frischem Rucola ausgarnieren und mit Puderzucker bestäuben. Leicht gesalzene Sonnenblumenkerne dazu servieren.

Verwendete Produkte

Kommentare

CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.