Biskuitschnitte mit Kaffeemousse und erfrischendem Aprikosensorbet

Name
Simon
Ochsner, 1. Lehrjahr, Mensa Atelier A Schaffhausen
Kategorie
Dessert
Schwierigkeit
Leicht
Portionen
1 Blech
Zubereitungszeit
> 60 Min.

Zutaten

Menge Zutat
Biskuit
8 Eier
240g Puderzucker
160g Mehl
80g Maizena
2 Prisen Salz
140g Dawa Mousse Neutral
150ml Espresso
400g Ovomaltine Crunchy Topping by Dawa
Sorbet
375g Aprikosen
20g Zitronensaft frisch
265g Wasser
90g Zucker
1 EL Traubenzucker
Garnitur
1 EL Kakaopulver
einige Pfefferminzblätter

Zubereitung

  1. Eigelb und Puderzucker schaumig rühren. Eiweiss mit Salz steif schlagen. Mehl und Maizena vermischen.

  2. Etwas vom Eiweiss in die Eigelbmasse geben, etwas Mehl dazu sieben und vorsichtig unter die Masse heben. So weiter verfahren, bis alles vermischt und eine luftige Masse entstanden ist.

  3. Backblech mit Backpapier belegen, Ränder einfetten und die Masse auf dem Blech flach ausstreichen. Etwas klopfen, damit keine grossen Blasen in der Masse bleiben. Bei 180°C 30-40 Min. backen.

  4. In der Zwischenzeit das Dawa Mousse Neutral nach Packungsbeilage zubereiten und Espresso beigeben.

  5. Nach dem Abkühlen den Biskuit in der Mitte halbieren, zuerst das Ovomaltine Crunchy Topping by Dawa auf der einen Hälfte vom Biskuit verteilen.

  6. Auf das Ovomaltine Crunchy Topping by Dawa 3/4 vom Dawa Mousse Neutral gleichmässig verstreichen. mit der zweiten Biskuithälfte bedecken. mit dem übrigen Mousse Rosetten auf die Oberfläche dressieren und für 4h kühl stellen.

  7. Zubereitung Aprikosensorbet:
    Alle Zutaten vermischen, in einem Topf aufkochen und pürieren.
    Abkühlen + freesen bis es fest ist